1972 – Des Smyth